Längst überfällig: Ein kurzer und knapper Überblick über dieses Blog und ein paar wichtige Infos.

Intention
Entstanden ist dieses blog aus einem ganz einfach Motiv heraus: wieder über Musik schreiben. Ich war von 2000 an bei zwei Webzines lange Jahre als Schreiber tätig und hatte wieder Bock, etwas in die Richtung zu machen, allerdings ohne den Stress, den die Arbeit bei einem Webzine zwangsläufig mit sich bringt. Außerdem bin ich einfach nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, für ein Webzine, dass z.B. über Dreck der Marke Burzum oder Frei.Wild unkritisch berichtet, würde ich nicht schreiben.

Inhaltliches
Es gibt in diesem Blog zwei inhaltliche Schwerpunkte. Zum einen geht es um Musik, da vor allem um Metal, Hardcore, Punk und alles, was so dazu gehört, sprich Reviews, Liveberichte, bald auch Interviews und legale Downloadtipps usw. Zum anderen geht es auch um Politik und dort vor allem um den rechten Rand des Black Metals, sprich NSBM und die Grauzone. Aber auch Themen wie die Konstruktion „linksextremistischer Hassmusik“ durch den VS oder z.B. Sexismus, Antisemitismus, Nationalismus im Rockbereich (und darüber hinaus) finden hier ihren Platz.

Kommentare/Kontakt
Kommentare werden in diesem Blog moderiert, sprich, jeder Kommentar geht in eine Warteschleife, wird gegebenfalls kommentiert und dann freigeschaltet oder auch gelöscht. Beleidigungen, Getrolle und simples Gepöbel bringen also gar nichts, es dient eher meiner Erheiterung. Ich habe nichts gegen kritische Anmerkungen und Diskussionen, dann bitte aber sachlich und fundiert.
Wer Kontakt aufnehmen möchte, dem steht dafür ab sofort folgende E-Mail zur Verfügung: NO.SPAMlaermstoerung_freenet.de (_bitte durch @ ersetzen und Anfang wegkürzen). Ich bin für Fragen und Anregungen durchaus offen und bemühe mich, so schnell wie möglich zu antworten.

Soviel erstmal dazu, dieser Bereich wird bei Bedarf erweitert und ausgebaut.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email